Deutsche Meisterschaften 2016

München. 2015 war es noch eine “enge Kiste”, in diesem Jahr hingegen eine souveräne Vorstellung:
Stefan Rüttgeroth verteidigt seinen Meistertitel. Als bester Schütze sowohl im Vorkampf (123 Treffer) als auch im Semifinale (14/15 Treffer) zog Rüttgeroth unangefochten in das Finalmatch um die Goldmedaille ein und besiegte dort mit 14:11 Treffern Silvio Wacker aus Wittstock. Die Mannschaft des WTV Nesselröden (Rüttbgeroth/Otto/Latowski) belegte mit 357 Treffern den zweiten Platz und verpasste Ihrerseits mit nur einer Scheibe Rückstand die Titelverteidigung denkbar knapp.

In der Seniorenklasse überzeugte erneut Karl-A. Jena in München in der Disziplin Doppeltrap und errang mit 118 Treffern die Bronzemedaille!

Weitere Informationen auf DSB.de:

»Deutsche Meisterschaften 2016 – Ergebnisse

»Bericht “Stefan Rüttgeroth neuer Deutscher Meister”