Ergebnisse – Aktuelles

Deutsche Meisterschaft München 2017

Am letzten Wochenende fand in München die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Trap und Doppeltrap statt. Auch in diesem Jahr waren wieder Schützen und Schützinnen des WTV mit hervorragenden Ergebnissen vertreten. Hier kommen die Ergebnisse!

Flinte Doppeltrap Seniorenklasse:

  • Platz 14: Karl – Albrecht Jena

Flinte Trap Finale Männer Einzel:

  • Platz 4 : Stefan Rüttgeroth
  • Platz 14: Erik Latowski
  • Platz 20: Florian Otto

Flinte Trap Mannschaft Männer:

  • Platz 4: Florian Otto, Erik Latowski, Stefan Rüttgeroth

Flinte Trap Einzel Schülerklasse:

  • Platz 5: Laeticia Lange

Flinte Trap Einzel Jugendklasse m:

  • Platz 18: Julius Freiherr von Richthofen

Flinte Trap Juniorklasse A männlich:

  • Platz 12: Steven Lange

Flinte Trap Juniorenklasse B männlich:

  • Platz 17: Lennart Jonathan Trisl

Flinte Trap Einzel Seniorenklasse:

  • Platz 6: Karl – Albrecht Jena

1. Jugendverbandsrunde DSB Suhl 29.4.- 30.4.2017

In der Zeit vom 29.4. – 30.4.2017 fand die 1. Jugendverbandsrunde des DSB in Suhl statt. 90 Junge Flintenschützen waren angereist, 55 Schützen Trap und 35 Schützen Skeet, um bei bestem Wetter ihre Leistungen zu zeigen.

Für den WTV waren Steven Lange und Lennart Trisl am Start. Steven erreichte in der Gruppe Junioren A männlich Position 1, mit 105 getroffenen Tauben, und lag damit am Ende des zweitägigen Wettkampfes in der Gesamtwertung auf Platz 2. Lennart errang in der Gruppe Junioren B männlich einen beachtlichen 9 Platz mit 70 getroffen Tauben.

Jahreshauptversammlung 2017

Samstag 25. März 2017 ab 17.00 Uhr im Vereinsheim

Geplante Tagesordnung:

Top 1 Eröffnung und Begrüßung der Vereinsmitglieder und Gäste durch den 1. Vorsitzenden

Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung sowie den Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden.

Top 3 Genehmigung des ausgelegten Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vom 02. April 2016.

Jahreshauptversammlung 2017 weiterlesen

Deutsche Meisterschaften 2016

München. 2015 war es noch eine “enge Kiste”, in diesem Jahr hingegen eine souveräne Vorstellung:
Stefan Rüttgeroth verteidigt seinen Meistertitel. Als bester Schütze sowohl im Vorkampf (123 Treffer) als auch im Semifinale (14/15 Treffer) zog Rüttgeroth unangefochten in das Finalmatch um die Goldmedaille ein und besiegte dort mit 14:11 Treffern Silvio Wacker aus Wittstock. Die Mannschaft des WTV Nesselröden (Rüttbgeroth/Otto/Latowski) belegte mit 357 Treffern den zweiten Platz und verpasste Ihrerseits mit nur einer Scheibe Rückstand die Titelverteidigung denkbar knapp.

In der Seniorenklasse überzeugte erneut Karl-A. Jena in München in der Disziplin Doppeltrap und errang mit 118 Treffern die Bronzemedaille!

Weitere Informationen auf DSB.de:

»Deutsche Meisterschaften 2016 – Ergebnisse

»Bericht “Stefan Rüttgeroth neuer Deutscher Meister”

Deutsche Meisterschaften 2015

Herzschlagfinale in München: Stefan Rüttgeroth (Qualifikation Platz 1 mit 123 Treffern) setzt sich nach 4 Scheiben im Stechen (A-Finale) gegen Waldemar Schanz durch und wird Deutscher Meister! Beide hatten im Semifinale perfekte 15 Treffer angeboten und gingen mit jeweils 14 Treffern ebenfalls punktgleich aus dem Gold-Finalmatch. Erst die vierte Scheibe im Stechen brachte die Entscheidung. Rüttgeroth freute sich über seinen 2. DM-Titel und auch darüber, dass sich die “Amateurmannschaft aus Nesselröden”, wie er es formulierte, mit hervorragenden 359 Treffern ebenfalls durchsetzen konnte und sich erneut den Meistertitel in der Mannschaftswertung sicherte!

Bei den Junioren B errang Steven Lange mit einen ebenfalls hervorragenden Ergebnis von 111 Treffern die Bronzemedaille! Marc Bömeke und Marius Rittmeier belegten beachtliche 16. und 20. Plätze.

In der Seniorenklasse überzeugte Karl-A. Jena in München in der Disziplin Doppeltrap mit 115 Treffern und einem sehr guten 7. Platz. Torsten Borchers und Erol Kesikli belegten mit jeweils 83 Treffern die Plätze 18 und 19 in der Altersklasse.

Weitere Informationen auf DSB.de:

»Bericht “Rüttgeroth gewinnt seinen zweiten DM-Titel”