Aktuelle Nachrichten und Ergebnisse

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 24.03.2018, ab 17:00 Uhr im Vereinsheim

Lieber Wurftaubenfreund,

zu der oben genannten Versammlung lade ich Dich im Namen des gesamten Vorstandes ein.

Die Tagesordnung wie auch der Terminkalender für das Jahr 2018 sind beigefügt.

Anträge zur Abstimmung an die Jahreshauptversammlung müssen dem Vorstand bis zum 10.03.2018 in schriftlicher Form vorliegen.

Der Vorstand würde sich über die rege Teilnahme an der Versammlung freuen.

Mit Schützengruß

Inga Schauenberg
-Schriftführerin-


Geplante Tagesordnung:

Top 1 Eröffnung und Begrüßung der Vereinsmitglieder und Gäste durch den 1. Vorsitzenden
Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung sowie den Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden.
Top 3 Genehmigung des ausgelegten Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vom 25. März 2017.
Top 4 Jahresrückblick und Ehrungen durch unseren Schießsportleiter.
Top 5 Kassenbericht 2017 durch den Schatzmeister.
Top 6 Bericht der Kassenprüfer über das Geschäftsjahr 2017 sowie Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes.
Top 7 Wahl des 2. Vorsitzenden
Top 8 Wahl des 2. Schriftführers
Top 9 Wahl der Schießsportleiter Gruppe 2
Top 10 Wahl eines 2. Kassenprüfers
Top 11 Aufnahme und Austritte von Vereinsmitgliedern
Top 12 Anträge zur Abstimmung an die Jahreshauptversammlung. Anträge müssen dem Vorstand bitte bis zum 10.03.2018 in schriftlicher Form vorliegen.
Anträge in mündlicher Form können nicht angenommen werden.
Top 13 Verschiedenes: Aussprache, Anfragen, Anregungen der Vereinsmitglieder an die Versammlung.

Anschließend gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken.

 

Deutsche Meisterschaft München 2017

Am letzten Wochenende fand in München die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Trap und Doppeltrap statt. Auch in diesem Jahr waren wieder Schützen und Schützinnen des WTV mit hervorragenden Ergebnissen vertreten. Hier kommen die Ergebnisse!

Flinte Doppeltrap Seniorenklasse:

  • Platz 14: Karl - Albrecht Jena

Flinte Trap Finale Männer Einzel:

  • Platz 4 : Stefan Rüttgeroth
  • Platz 14: Erik Latowski
  • Platz 20: Florian Otto

Flinte Trap Mannschaft Männer:

  • Platz 4: Florian Otto, Erik Latowski, Stefan Rüttgeroth

Flinte Trap Einzel Schülerklasse:

  • Platz 5: Laeticia Lange

Flinte Trap Einzel Jugendklasse m:

  • Platz 18: Julius Freiherr von Richthofen

Flinte Trap Juniorklasse A männlich:

  • Platz 12: Steven Lange

Flinte Trap Juniorenklasse B männlich:

  • Platz 17: Lennart Jonathan Trisl

Flinte Trap Einzel Seniorenklasse:

  • Platz 6: Karl - Albrecht Jena

 

1. Jugendverbandsrunde DSB Suhl 29.4.- 30.4.2017

In der Zeit vom 29.4. - 30.4.2017 fand die 1. Jugendverbandsrunde des DSB in Suhl statt. 90 Junge Flintenschützen waren angereist, 55 Schützen Trap und 35 Schützen Skeet, um bei bestem Wetter ihre Leistungen zu zeigen.

Für den WTV waren Steven Lange und Lennart Trisl am Start. Steven erreichte in der Gruppe Junioren A männlich Position 1, mit 105 getroffenen Tauben, und lag damit am Ende des zweitägigen Wettkampfes in der Gesamtwertung auf Platz 2. Lennart errang in der Gruppe Junioren B männlich einen beachtlichen 9 Platz mit 70 getroffen Tauben.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Samstag 25. März 2017 ab 17.00 Uhr im Vereinsheim

Geplante Tagesordnung:

Top 1 Eröffnung und Begrüßung der Vereinsmitglieder und Gäste durch den 1. Vorsitzenden

Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung sowie den Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden.

Top 3 Genehmigung des ausgelegten Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vom 02. April 2016.

Top 4 Jahresrückblick und Ehrungen durch unseren Schießsportleiter.

Top 5 Kassenbericht 2016 durch den Schatzmeister.

Top 6 Bericht der Kassenprüfer über das Geschäftsjahr 2016 sowie Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes.

Top 7 Wahl des 1. Vorsitzenden

Top 8 Wahl des 1. Schatzmeisters

Top 9 Wahl des 1. Schriftführers

Top 10 Wahl des Jugendwartes

Top 11 Wahl des Pressewartes

Top 12 Wahl der Schießsportleiter Gruppe 1

Top 13 Wahl eines 2. Kassenprüfers

Top 14 Aufnahme und Austritte von Vereinsmitgliedern

Top 15 Anträge zur Abstimmung an die Jahreshauptversammlung. Anträge müssen dem Vorstand bis zum 19.03.2017 in schriftlicher Form vorliegen. Anträge in mündlicher Form können nicht angenommen werden.

Top 16 Verschiedenes: Aussprache, Anfragen, Anregungen der Vereinsmitglieder an die Versammlung.

Anschließend gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken.

 

27.08.-01.09.2016 - Deutsche Meisterschaften

München. 2015 war es noch eine "enge Kiste", in diesem Jahr hingegen eine souveräne Vorstellung: 
Stefan Rüttgeroth verteidigt seinen Meistertitel. Als bester Schütze sowohl im Vorkampf (123 Treffer) als auch im Semifinale (14/15 Treffer) zog Rüttgeroth unangefochten in das Finalmatch um die Goldmedaille ein und besiegte dort mit 14:11 Treffern Silvio Wacker aus Wittstock. Die Mannschaft des WTV Nesselröden (Rüttbgeroth/Otto/Latowski) belegte mit 357 Treffern den zweiten Platz und verpasste Ihrerseits mit nur einer Scheibe Rückstand die Titelverteidigung denkbar knapp.

In der Seniorenklasse überzeugte erneut Karl-A. Jena in München in der Disziplin Doppeltrap und errang mit 118 Treffern die Bronzemedaille!

Weitere Informationen auf DSB.de: 
»Deutsche Meisterschaften 2016 - Ergebnisse
»Bericht "Stefan Rüttgeroth neuer Deutscher Meister"

 

29.08.-02.09.2015 - Deutsche Meisterschaften

Herzschlagfinale in München: Stefan Rüttgeroth (Qualifikation Platz 1 mit 123 Treffern) setzt sich nach 4 Scheiben im Stechen (A-Finale) gegen Waldemar Schanz durch und wird Deutscher Meister! Beide hatten im Semifinale perfekte 15 Treffer angeboten und gingen mit jeweils 14 Treffern ebenfalls punktgleich aus dem Gold-Finalmatch. Erst die vierte Scheibe im Stechen brachte die Entscheidung. Rüttgeroth freute sich über seinen 2. DM-Titel und auch darüber, dass sich die "Amateurmannschaft aus Nesselröden", wie er es formulierte, mit hervorragenden 359 Treffern ebenfalls durchsetzen konnte und sich erneut den Meistertitel in der Mannschaftswertung sicherte!

Bei den Junioren B errang Steven Lange mit einen ebenfalls hervorragenden Ergebnis von 111 Treffern die Bronzemedaille! Marc Bömeke und Marius Rittmeier belegten beachtliche 16. und 20. Plätze.

In der Seniorenklasse überzeugte Karl-A. Jena in München in der Disziplin Doppeltrap mit 115 Treffern und einem sehr guten 7. Platz. Torsten Borchers und Erol Kesikli belegten mit jeweils 83 Treffern die Plätze 18 und 19 in der Altersklasse.

Weitere Informationen auf DSB.de: 
»Bericht "Rüttgeroth gewinnt seinen zweiten DM-Titel"

 

23.-28.08.2014 - Deutsche Meisterschaften

München. WTV-Schützen werden Deutscher Meister mit der Mannschaft und sind auch in der Einzelwertung ganz vorn mit dabei!

Die Goldmedaille bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften geht in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld an die Mannschaft des WTV Nesselröden (Stefan Rüttgeroth/Erik Latowski/Florian Otto) mit einem hervorragenden Ergebnis von 350 Treffern vor SGI Frankfurt/Oder (348) und FV SSZ Suhl (336).

Die Schützen des WTV Nesselröden beenden die Qualifikation in der Disziplin Wurfscheibe Trap (Schützenklasse) auf den Plätzen 1 (Erik Latowski, 120 Treffer), 3 (Stefan Rüttgeroth, 117) und 11 (Florian Otto, 113). Im Semifinale erreicht Erik Latowski mit 11/15 Treffern Platz 6 und hat somit keine Möglichkeit, um die Medaillen mitzukämpfen. Stefan Rüttgeroth (13/15) erreicht nach Stechen Platz 4 im Semifinale und unterliegt im Kampf um die Bronzemedaille Waldemar Schanz, der mit 15/15 Treffern ein perfektes Broze-Match schießt. Am Ende stehen mit Platz 4 für Stefan Rüttgeroth, Platz 6 für Erik Latowski und Platz 11 für Florian Otto erneut hervorragende Plazierungen bei Deutschen Meisterschaften für WTV-Schützen. 

Steven Lange verpasst mit sehr guten 103 Treffern die Bronzemedaille in der neuen Klasse "Jugend M" um nur eine Scheibe und belegt (punktgleich mit Rang 5 aber mit der besserern Deckserie) Rang 4. Marius Rittmeier wird mit sehr ordentlichen 90 Treffern und einer konstanten Leistung bei seiner ertsen DM 15. in dieser Wertung.

Bei den Junioren B schlägt sich Marc Bömeke wacker und erreicht mit 78 Treffern Rang 15. Steven Lange wird mit 84 Treffern neunter im Wettbewerb "Doppeltrap Junioren A". 

06.-10.08.2014 - 2. Ausscheidung zur WM in Ehra-Lessien

Erik Latowski für die WM in Granada nominiert!

Mit 115 Treffern belegt Stefan Rüttgeroth den hervorragenden 2. Platz bei der 2. Ausscheidung zur WM am 06.-20.09.2014 in Granada, kann seinen Startplatz aus persönlichen terminlichen Gründen jedoch nicht wahrnehmen.

Erik Latowski hatte bis zur 5. Runde mit nur einer Scheibe Rückstand sogar Siegchancen und wird am Ende mit 111 Treffern siebter. Latowski erhält – auch aufgrund seiner hervor­ragenden Leistungen bei der DM (siehe oben) – einen Startplatz bei der WM.Wir wünschen ihm "Gut Schuss" bei dieser Mission und drücken ihm die Daumen!

Florian Otto hat als dritter Teilnehmer der Ausscheidung mit 114 Treffern ein ebenfalls hervorragendes Ergebnis erzielt! Allein dass drei Schützen des WTV Nesselröden mit derart guten Ergebnissen an der letzten WM-Ausscheidung teilgenommen haben ist sensationell!

 

21./22.06.2014 - Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap

Auch 2014 gewinnt der WTV Nesselröden 11 Medaillen der Landesmeisterschaft "Sportlich Trap" in Bad Arolsen/Külte:

Florian Otto wird erneut Landesmeister in der Schützenklasse mit hervorragenden 117 Treffern, Erik Latowski gewinnt die  Silbermedaille mit ebenfalls hervorragenden 116 Treffern. Beide dürfen bei diesen Leistungen mit einer Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft rechnen! Sven Nolte belegt mit 97 Treffern Platz 5, Jan Huch wird siebter (93), Jens Biermann, Lukas Lautenbach und Jonas Busse (91, 90, 87) belegen die Plätze 10 bis 12. Josef Herwig nimmt zum ersten Mal an der Landesmeisterschaft teil und erreicht mit 81 Treffern ebenfalls ein gutes Ergebnis. Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Latowski/Otto/Rüttgeroth) wird mit 352 Treffern Landesmeister. Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Biermann/Huch/Lautenbach) belegt mit 274 Treffern den 3. Platz hinter SGes Linden 04. WTV Nesselröden 3 (Nolte/Busse/Herwig) werden mit 265 Treffern fünfte.

Landesmeister in der Altersklasse wird Christian Struck mit 99 Treffern. Michael Margraf gewinnt mit 97 Treffern die Bronzemedaille. Herbert Müller wird mit 95 Treffern fünfter, Erol Kesikli und Torsten Borchers (83, 77) belegen Platz 11 und 12. Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Jena/Müller/Struck) wird mit 303 Treffern Landesmeister vor GWC Göttingen. WTV Nesselröden 2 (Borchers/Kesikli/Margraf) werden mit 271 Treffern vierte.

In der Seniorenklasse geht der Meistertitel an Karl-Albrecht Jena mit einem sehr guten Ergebnis von 109 Treffern. Andreas Borchers wird mit 91 Treffern fünfter.

In der Klasse "Junioren B" gehen Gold, Silber und Bronze ebenfalls an den WTV Nesselröden! Steven Lange wird Landesmeister mit 87 Treffern, Marius Rittmeier wird mit 84 Treffern zweiter, den 3. Platz belegt Marc Bömeke mit 78 getroffenen Scheiben.

Alle Ergebnisse im Überblick: »PDF [522 KB]

 

1. Jugendverbandsrunde 2014 am 18.05.2014 in Wiesbaden

Vordere Plätze für die WTV-Junioren bei der diesjährigen Jugend-Verbandsrunde in Wiesbaden: In der Diziplin Trap belegten Steven Lange (120/150) und Marius Rittmeier (107/150) die Plätze 1 und 3 in der Jugend-Wertung. Bei den Junioren B erreichte Marc Bomeke (107/150) ebenfalls Platz 3.

 

4. NWAW Junioren Trophy am 26.04.2014 in Werlte

Bei schönstem Frühlingswetter fand auf der Wurfscheibenanlage Werlte (bei Cloppenburg) am 26.04.2014 die „4. NWAW Junioren Trophy“ statt. Insgesamt nahmen 40 Junioren aus Niedersachsen und Westfalen in den olympischen Wurfscheibendisziplinen Skeet und Trap teil. Pünktlich um 8 Uhr begann nach der Anmeldung ein spannender Wettkampf um die Medaillen.

Unter Aufsicht der olympiaerfahrenen Trainer Tino Wenzel (Skeet) und Jörg Damme (Trap) konnten die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren ihr Können unter Beweis stellen. Die Junioren B des WTV Nesselröden haben sich in der Disziplin Trap wacker geschlagen: der 1. Platz ging an Steven Lange und 3. wurde Marius Rittmeier. Alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß!

 

Deutsche Meisterschaften 2013

Erneut hervorragende Leistungen für Schützen des WTV Nesselröden bei den Deutschen Meisterschaften 2013 in München.

Stefan Rüttgeroth gewinnt mit 144 Treffern (120+24) die Bronzemedaille in der Einzelwertung. Die Mannschaft WTV Nesselröden (Stefan Rüttgeroth, Florian Otto, Erik Latowski) erringt mit ebenfalls hervorragendem Ergebnis (355 Treffer) den verdienten 2. Platz und gewinnt die Silbermedaille.

Die Leistungen bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Trapschießen waren insgesamt sehr hoch. Florian Otto erreicht mit sehr guten 118 Treffern Platz 11 – punktgleich mit Platz 7! Erik Latowski belegt mit nur einer Scheibe Differenz am Ende Platz 12. Karl-Albrecht Jena wird mit 106 Treffern 15. bei den Senioren.

Marc Bömeke und Steven Lange konnten die Atmosphäre der Deutschen Meisterschaften genießen, ganz viel Wettkampferfahrung sammeln und belegen mit ordentlichen 58 und 57 Treffern die Plätze 14 und 17 bei den Junioren B.

 

Deutsche Meisterschaften 2012

Meistertitel und Finalrekord für Stefan Rüttgeroth. Die Mannschaft Rüttgeroth/Otto/Jena gewinnt die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft 2012 in München.

Stefan Rüttgeroth wird Deutscher Meister mit 146 Treffern (123+23) und neuem deutschen Finalrekord. Die Mannschaft WTV Nesselröden (Jan-Ole Jena, Florian Otto, Stefan Rüttgeroth) kommt mit achtbaren 341 Treffern auf Platz 3 und gewinnt die Bronzemedaille.

Lukas Lautenbach belegt mit 107 Treffern in der Qualifikation und einem guten Finalergebnis von 20 Treffern einen sehr guten 4. Platz bei den Junioren A. Jan Huch wird 8., Jens Biermann 10. und Miguel Margraf-Rodriguez 14. Franz Lautenbach belegt in der Altersklasse Platz 28.

 

23./24.06.2012 - Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap

Landesrekord für Rüttgeroth/Otto/Jena und 12 Medaillen für den WTV Nesselröden bei den Landesmeisterschaften 2012.

Florian Otto wird Landesmeister in der Schützenklasse mit sensationellen 141 (121+20) Treffern nach Finale, Stefan Rüttgeroth belegt den 2. Platz mit ebenfalls hervorragenden 137 (118+19) Treffern. Beide haben, wie auch Jan-Ole Jena (114) gute Chancen auf einen Start bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in München. Alexander Zapfe (104+18) und Christian Struck (104+14) ziehen nach Stechen in das Finale ein und belegen am Schluss die Plätze 5 und 6. Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Jan-Ole Jena, Florian Otto, Stefan Rüttgeroth) stellt mit 353 Treffern einen neuen Landesrekord auf und wird Landesmeister. Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Lukas Lautenbach, Christian Struck, Alexander Zapfe) muss sich mit 316 Treffern nur um eine Scheibe im Kampf um Platz 2 geschlagen geben.

Bei den Junioren A gelingt wieder der 3-fach-Sieg: Lukas Lautenbach wird Landesmeister mit 108 Treffern vor Jens Biermann (105) und Jan Huch (96). Auch die Junioren haben gute Chancen auf eine DM-Teilnahme.

In der Altersklasse geht der Meistertitel – und wohl ebenfalls eine Fahrkarte nach München – an Franz Lautenbach mit hervorragenden 114 Treffern. Den zweiten Platz belegt Michael Margraf mit 108 Treffern vor Karl-A. Jena (105), der das Stechen um Platz 3 gegen Erol Kesikli für sich entscheiden konnte. Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Dirk Cullmann, Erol Kesikli, Michael Margraf) wird mit 309 Treffern 2. vor WTV Nesselröden 1 (Karl-A. Jena, Franz Lautenbach, Herbert Müller) mit 304 Treffern.

Alle Ergebnisse der LM 2012/Trap im Überblick: »PDF [26 KB]

»Bericht im BLICK vom 27.06.2012  [PDF 3,5 MB]
»Bericht im Eichsfelder Tageblatt vom 29.06.2012  [PDF 208 KB]

 

Landesmeisterschaft Doppeltrap 2012

Bei der am 30.6.2012 in Ehra-Lessien ausgetragenen Landesmeisterschaft Doppeltrap wurde aufgrund zu geringer Beteiligung in der Schützenklasse auf die Austragung eines Finales verzichtet. In der Schützenklasse erringt Christian Struck nach Stechen den 2. Platz hinter Landesmeister Marc Unbescheiden (SG Linden 04). Kai Höfer wird vierter. Landesmeister in der Altersklasse wird Karl-A. Jena. Andreas Borchers, Michael Margraf und Torsten Borchers belegen die Plätze 4-6. Die Mannschaften des WTV-Nesselröden belegen in der Schützenklasse (konkurrenzlos) Platz 1 und in der Altersklasse Platz 2. Miguel Margraf-Rodriguez wird Landesmeister der Junioren A. Insgesamt gehen somit 5 Medaillen an den WTV Nesselröden.

 

Kreismeisterschaft Wurfscheibe Trap 2012

Kreismeister in der Schützenklasse wird auch 2012 Florian Otto mit 71 von 75 Treffern. Die Plätze 2 und 3 gehen Punktgleich mit je 67 Treffern an Jan-Ole Jena und Christian Struck. In der Mannschaftswertung geht der Kreismeister-Titel mit 194 von 225 Treffern an die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Lukas Lautenbach/Christian Struck/Alexander Zapfe); den 2. Platz belegt WTV Nesselröden 1 (Jens Biermann/Jan Huch/Miguel Margraf-Rodriguez) mit 189 Treffern.

Meister in der Altersklasse wird Erol Kesikli (68 Treffer) vor Michael Margraf und Dirk Cullmann (je 67). Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Dirk Cullmann/Erol Kesikli/Michael MArgraf) wird mit 202 Treffern Meister vor WTV Nesselröden 1 (Karl-A. Jena/Franz Lautenbach/Herbert Müller) mit 187 .

In der Klasse Junioren A gehen die ersten drei Plätze an Jan Huch (65 Treffer), Miguel Margraf-Rodriguez (62) und Lukas Lautenbach (62).

Alle Ergebnisse im Überblick: »PDF [115 KB]

 

10.07.2011 - Landesmeisterschaft Doppeltrap

Weitere 8 Medaillen für den WTV Nesselröden bei der Landesmeisterschaft Doppeltrap in Bremke/Vogelsang:

Florian Otto wird auch in dieser Disziplin Landesmeister in der Schützenklasse mit 122+39 Treffern vor Marc Unbescheiden aus Hannover (111+37). Die  Bronzemedaille geht an Erol Kesikli mit 103+38 Treffern, vierter wird Torsten Borchers (68+32), 5. Kai Höfer (71+24) und 6. Jonas Busse (89 Treffer). In der Mannschaftswertung gehen Gold und Silber an die Mannschaften WTV I (J. Busse, E. Kesikli, F. Otto) mit 314 Treffern und WTV II (T. Borchers, K. Höfer, M. Margraf-Rodriguez) mit 202 Treffern.

Die Altersklasse überzeugt mit durchweg starken Leistungen. Landesmeister wird Karl-A. Jena mit 123 Treffern vor Michael Möller aus Wolfsburg (118). Die Bronzemedaille geht an Andreas Borchers mit 113 Treffern. Vierter wird Michael Martgraf (110). Den Meistertitel in der Mannschaftswertung sichert sich WTV Nesselröden (A. Borchers, K.-A. Jena, M. Margraf) klar mit 346 Treffern.

In der Klasse "Junioren A" kämpfte Miguel Margraf-Rodriguez ohne Konkurrenz und erzielte mit 63 Treffern ein gutes Ergebnis.

Alle Ergebnisse der LM 2011/Doppeltrap im Überblick: »PDF [26 KB]

 

25./26.06.2011 - Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap

Der WTV Nesselröden gewinnt 11 Medaillen bei den Landesmeisterschaften 2011 "Sportlich Trap" in Bad Arolsen/Külte:

Florian Otto wird Landesmeister in der Schützenklasse mit 116+20 Treffern, Jan-Ole Jena gewinnt die  Bronzemedaille mit 116+16 Treffern. Christian Struck (109+16) belegt den 4. Platz, 6. wird Erol Kesikli (99+19), 7. Jonas Busse (98) und 9. Olaf Pollähne (93). Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Jan-Ole Jena, Florian Otto, Stefan Rüttgeroth) wird mit 347 Treffern Landesmeister. Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Erol Kesikli, Christian Struck, Alexander Zapfe) belegt mit 316 Treffern knapp den 3. Platz hinter SGes Linden 04 (318) und vor WTV Nesselröden 3 (Jonas Busse, Lukas Lautenbach, Olaf Pollähne; 300).

In der Altersklasse geht der Meistertitel an Michael Margraf mit 116 Treffern. Den zweiten Platz belegt knapp dahinter Karl-A. Jena mit 114 Treffern. Mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen sind plaziert: 4. Franz Lautenbach (109), 6. Herbert Müller (103), 10. Matthias Nolte (95) und 12. Andreas Borchers (92). Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Karl-A. Jena, Franz Lautenbach, Herbert Müller) wird mit 326 Treffern ganz knapp 2. hinter WTC Wolfsburg (327). Der 3. Platz geht an WTV Nesselröden 2 (Andreas Borchers, Michael Margraf, Matthias Nolte) mit 303 Treffern.

In der Klasse "Junioren A" gehen Gold, Silber und Bronze an den WTV Nesselröden! Lukas Lautenbach wird Landesmeister mit 109 Treffern, Alexander Zapfe wird mit 108 Treffern zweiter, den 3. Platz belegt Jan Huch mit 104 getroffenen Scheiben. 5. wird Miguel Margraf-Rodriguez (81). 

Alle Ergebnisse der LM 2011/Trap im Überblick: »PDF [36 KB]

»Bericht im BLICK vom 29.06.2011
»Bericht im BLICK vom 06.07.2011

 

Kreismeisterschaft Wurfscheibe Trap 2011

Kreismeister in der Schützenklasse wird Florian Otto mit 67 Treffern. Die Plätze 2 bis 4 teilen sich (punktgleich mit je 62 Treffern) Erol Kesikli, Dirk Cullmann und Christian Struck. Auf den Plätzen 1 und 2 in der Mannschaftswertung liegen (wiederum punktgleich mit je 187 Treffern) die Mannschaften WTV Nesselröden 2 (E. Kesikli, C. Struck, A. Zapfe) und WTV Nesselröden 3 (D. Cullmann, L. Lautenbach, O. Pollähne).

Meister in der Altersklasse wird Karl A. Jena (68 Treffer) vor Michael Margraf (67) und Franz Lautenbach (66). Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (K. Jena, F. Lautenbach, H. Müller) wird mit 193 Treffern Meister vor WTV Nesselröden 2 (182) und WTV Nesselröden 2 (164).

In der Klasse Junioren A gehen die ersten drei Plätze an Lukas Lautenbach (68), Alexander Zapfe (63) und Jan Huch (53).

Alle Ergebnisse im Überblick: »PDF [81 KB]

 

ISSF Word Cup Sydney 2011

TOP NEWS: Stefan Rüttgeroth wird 3. beim Weltcup in Sydney. Mit einem starken Ergebnis von 142 Treffern (121 Qualifikation + 21 Finale) gewinnt Stefan Rüttgeroth die Bronzemedaille beim ISSF World Cup 2011 in Sydney und holt damit den ersten Olympia-Quotenplatz für Deutschland!

Ergebnis ISSF World Cup 2011 Sydney: »PDF [383 KB]

»Ausführlicher Bericht auf www.dsb.de

 

29.08./01.09.2010 - Deutsche Meisterschaften

Meistertitel und hervorragendes Abschneiden unserer Athleten bei den Deutschen Meisterschaften 2010:

Jens Biermann wird im Trap Deutscher Meister der Junioren B mit 61 Treffern! Lukas Lautenbach belegt mit 56 Treffern einen hervorragenden 4. Platz und verpasst die Bronze-Medaille um nur einen Treffer. Alexander Zapfe gewinnt nach Stechen um den Meister-Titel mit 117 Treffern (nach Finale) die Silber-Medaille bei den Junioren A.

Holger Schäfer wird mit 116 Treffern Vize-Meister in der Disziplin Doppeltrap Altersklasse.

»Bilder von der Deutschen Meisterschaft 2010

 

03.07.2010 - Landesmeisterschaft Doppeltrap

5 Medaillen für den WTV Nesselröden bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Doppeltrap in Ehra-Lessien:

Holger Schäfer wird mit 110 Treffern Landesmeister in der Altersklasse; Karl-A. Jana (97) wird dritter. Die Plätze 4-6: Knut Lose (96), Andreas Borchers (87) und Michael Margraf (87) gehen ebenfalls an den WTV Nesselröden. Die Mannschaft WTV Nesselröden I (Karl-A. Jena, Knut Lose, Holger Schäfer) wird mit 303 Treffern Landesmeister in der Altersklasse vor WTC Wolfsburg (268) und SGes Linden 04 I (239).

Christian Struck belegt mit 113 Treffern nach Finale den 3. Platz in der Schützenklasse; punktgleich mit Platz 2 aber mit einem Treffer weniger im Stechen. Torsten Borchers (83) wird fünfter, Kai Höfer (70) sechster. Die Mannschaft WTV Nesselröden (Torsten Borchers, Kai Höfer, Christian Struck) belegt mit 193 Treffern Platz 2 hinter SGes Linden 04 (234).

 

12./13.06.2010 - Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap

Der WTV Nesselröden gewinnt 12 Medaillen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften "Sportlich Trap" in Ehra-Lessien:

Jan-Ole Jena wird Landesmeister in der Schützenklasse mit 123 Treffern nach Finale und Stechen. Christian Struck (116) belegt den 4. Platz, 7. wird Erol Kesikli (94), 10. Dirk Cullmann (88). Die Mannschaft WTV Nesselröden 2 (Erol Kesikli, Christian Struck, Alexander Zapfe) wird mit 293 Treffern Landesmeister vor SGes Linden 04 (291) und WTC Wolfsburg (289).

Melanie Duschl belegt mit 19 Treffern den zweiten Platz in der Damenklasse.

Die Mannschaft WTV Nesselröden 1 (Karl-A. Jena, Knut Lose, Holger Schäfer) wird mit 322 Treffern Landesmeister in der Altersklasse. Der 3. Platz geht an WTV Nesselröden 2 (Franz Lautenbach, Herbert Müller, Matthias Nolte) mit 268 Treffern; hinter der Mannschaft WTC Wolfsburg (292). In der Einzelwertung belegen Knut Lose den 2. und Holger Schäfer den 3. Platz mit jeweils 108 Treffern. Karl-A. Jena (106) belegt den 4. Platz, 8. wird Franz Lautenbach (90), 9. Herbert Müller (90), 11. Michael Margraf (89), 12. Matthias Nolte (88).

Alexander Zapfe wird mit 103 Treffern Landesmeister bei den Junioren A, Sven Nolte (83) belegt den 3. Platz. Landesmeister bei den Junioren B wird Lukas Lautenbach mit 60 (von 75) Treffern. Die Plätze 2 und 3 belegen Jens Biermann (57) und Miguel Margraf-Rodriguez (49).

»Bilder von den Landesmeisterschaften

 

29.08.2009 - Deutsche Meisterschaften Doppeltrap

Holger Schäfer wird mit 125 Scheiben Deutscher Meister in der Altersklasse. Karl-A. Jena (113 Treffer) belegt den 2. Platz. Knut Lose wird mit 107 Scheiben 8. Die Mannschft des WTV Nesselröden/Altzersklasse (Schäfer/Jena/Lose) wird mit 345 Treffern denkbar knapp 2. hinter WTC Team Altona (346).

Florian Otto belegt mit 121 Scheiben den 9. Platz bei den Männern.

 

28.06.2009 - Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap

Florian Otto wird mit 106+21 Scheiben Landesmeister in der Schützenklasse. Jan-Ole Jena belegt mit 89+13 Treffern den 2. Platz bei den Junioren A. Jens Biermann und Alexander Zapfe belegen den 2. und 3. Platz bei den Junioren B.

Karl-A. Jena (108 Scheiben), Holger Schäfer (99 Scheiben) und Knut Lose (99 Scheiben) belegen die Plätze 1 bis 3 in der Altersklasse Einzel und als Mannschaft (WTV Nesselöden 1) den 1. Platz.

 

28.06.2009 - Landesmeisterschaft Doppeltrap

Florian Otto wird mit 117+37 Scheiben Landesmeister in der Schützenklasse. Die Mannschaft "WTV Nesselröden" mit Florian Otto, Erol Kesikli und Christian Struck belegt mit 273 Scheiben den 2. Platz in der Mannschaftswertung.